• Ihr Preis ist unsere Herausforderung!

  • Ihr Preis ist unsere Herausforderung!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Was leistet der Installateur beim Hausbau?

Unter den vielgebrauchten Begriff Installateur fällt beim , jener Handwerker, der im Bereich Heizung Sanitär tätig ist. Das heißt, er fertigt, installiert und konstruiert Rohrleitungssysteme für Heizungs- und Wasseranlagen. Er entwirft und plant Heizungssysteme für ein Einfamilienhaus, aus denen der Bauherr wählen kann, oder bespricht mit ihm die Wasserinstallation. Schließlich muss das Wasser bevor es aus dem Hahn kommt, erst einmal den langen Weg vom Kanal durch die Häuserwand in das Waschbecken zurücklegen. Ein Weg, der sich nicht von Baulaien selbst planen lässt. Genauso steht es mit der Heizungsinstallation. Eine Heizung für das eigene Einfamilienhaus muss vom Profi entworfen und gebaut werden, damit später keine Probleme beim Heizen aufkommen.

Installateur

Zu den wichtigsten Aufgaben des Gas- und Wasserinstallateurs beim Hausbau gehören:

  • • Warm- und Kaltwasserinstallation
  • • Sanitärinstallationen im Bad und WC
  • • Abwasserleitungen
  • • Anschlüsse (Waschmaschine, Außenanschluss für den Gartenschlauch)
  • • Heizungsbau
  • • Gasinstallation
  • • Alternative Energiequellen wie z.B. Warmwasserwärmepumpen oder Erdwärme

Doch nicht mehr nur der Bereich Heizung und Sanitär wird vom Gas-Wasser-Installateur abgedeckt, sondern zu seinen Aufgaben gehören mehr und mehr der Einbau von alternativen Energiequellen wie Solarpaneele.

Der Gas-Wasser-Installateur kennt die Einsparpotenziale

Beim privaten Hausbau nimmt der Installateur, genauer gesagt der Heizungsinstallateur, eine stärker werdende Rolle beim Thema Energieeffizienz und Wärmeökonomie ein. Denn als zuständiger Handwerker für Heizung und Warmwasser arbeitet der Klemptner mit den Dingen, die die meiste Energie in einem Haushalt verbrauchen.

Wählen Hausbauer ihren Heizungs- und Sanitärinstallateur nach den richtigen Gesichtspunkten aus, können sie das Sparpotenzial ihrer Heizungen und Leitungen dank fachlich kompetenter Beratung wirklich nutzen. Außerdem weiß ein guter Installateur und Heizungsbauer über mögliche staatliche Förderungen Bescheid, die man bei Investition in Energiesparmaßnahmen beantragen kann, und kann dem Bauherrn auch bei diesem Thema beratend zur Seite stehen.

Mithilfe des umfassenden Branchenverzeichnisses von Gewerkevergleich sollte es angehenden Hausbesitzern nicht schwer fallen, den perfekten Gas-Wasser-Heizungsinstallateur für ihre persönlichen Ansprüche zu finden. Die Suche nach dem richtigen Partner für das eigene Bauvorhaben sollte man sorgfältig ausführen und sich gegebenenfalls von mehreren Firmen beraten lassen, da Heizungs- und Sanitärinstallationen, die der GWH-Installateur anbringt, möglichst lange und ohne große Abnutzungserscheinungen halten sollen.

Heizung für den Neubau: Heizungsbauer beraten

Heizungsbauer

Heutzutage haben Hausbauer die Wahl zwischen einer Vielzahl verschiedenster Heizformen, worunter es auch schon etliche bezahlbare, ökologische Varianten gibt. Doch welche Heizung unter den gegebenen Bedingungen wie das Hausbau-Budget oder die lokalen Gegebenheiten tatsächlich realisierbar und sinnvoll ist, kann nur der Installateur vor Ort erfassen.

Generell hat man beim Neubau die Wahl zwischen Heizungen, die durch fossile Brennstoffe betrieben werden, wie die Gasbrenner Heizung, oder ressourcenschonende Alternativen. Dazu gehören die folgenden Heizarten:

Pelletheizung – Anders als bei einer Hackschnitzelheizung rentiert sich eine Pelletheizung auch für Einfamilienhäuser und Eigenheime mit geringem Energiebedarf, da zwar der Einbau teurer als bei einer Ölheizung ist, aber die Betriebskosten sind vergleichsweise gering.

Brennwertheizung – Eine Brennwertheizung nutzt die Wärme der Heizabgase, die andernfalls nutzlos durch den Schornstein verpufft wäre. Alte Öl- und Gasheizungen lassen sich so sinnvoll aufrüsten, aber gerade in Kombination mit einer erneuerbaren Heizquelle entfaltet das Brennwertsystem sein volles Potenzial.

Wärmepumen – Zu den erneuerbaren Energien zählt auch Wärme, die mittels Wärmepumpen aus der Umgebung (Luft oder Erde) entzogen wird. Effiziente Anlagen dieser Art werden deutschlandweit sogar vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gefördert und der Marktanteil bei Neubauten steigt beständig.

Solarheizung – Mit einer Solarheizung kann man jede Art von Heizung unterstützen, da die über die Kollektoren gesammelte Wärme der Sonne der Heizanlage zur Verfügung gestellt wird. Dadurch muss sie selbst weniger Energie aufbringen, um den Raum aufzuheizen, sodass man Kosten spart.

Heizungsinstallateur: Was wird die Heizungsanlage kosten?

Bevor der Gas-Wasser-Installateur damit beginnt, eine neue Heizungsanlage in das im Bau befindliche Einfamilienhaus einzubauen, sollten Bauherren unbedingt auf einen ausführlichen Kostenvoranschlag bestehen. Am besten ist es sowieso sich nicht nur von einem Klemptner ein Angebot machen zu lassen, sondern mehrere Heizungsbauer zu fragen, was bei ihnen eine neue Heizung kosten würde. Schließlich variieren die Heizungsanlagen Preise von Installateur zu Installateur.

Generell kann man die Frage: "Was kostet eine neue Heizung?", nicht pauschal beantworten, da sie zunächst von der Wahl der Heizungsart und deren Betriebskosten abhängt. So mag eine elektrische Heizung in der Anschaffung zwar recht günstig sein im Vergleich zu einer alternativen Heizung, aber aufgrund der geringen Energieeffizienz und Wirksamkeit wäre es auf die Dauer wohl sehr teuer, sein komplettes Haus mit Strom heizen zu wollen. Eine Faustregel zur Berechnung dessen, was die Heizungsanlage kosten wird, gibt es nicht. Nur mit einer umfassenden Beratung und dem konsequenten Vergleich mehrerer Kostenvoranschläge bekommt man wirklich einen Überblick darüber, welche Firma günstig ist und welche Heizung man sich leisten kann.

Kompetenter Gas- und Wasser-Installateur für den Sanitärbereich

Gas-Wasser-Installateur

Der Installateur ist in der Regel jedoch nicht nur Heizungsbauer, sondern kümmert sich auch um den Bereich Bad und Sanitär. Noch bevor die Betonierung des Fundamentes bei Neubauten erfolgen kann, muss nämlich an die Hausinstallation des Wassers gedacht und die Grundleitung für die Entwässerung gelegt werden. Darum und über die Verteilung der Wasserleitungen im Haus selbst kümmert sich neben Anderen der Sanitärinstallateur.

Wer im Bad ausgefallene oder unübliche Sanitäranlagen installiert haben möchte, wie einen großen Whirlpool mit mehreren Wasserhähnen oder eine Dampfsauna, sollte dies immer in Rücksprache mit einem ausgebildeten und zertifizierten Installateur planen. Schließlich kann man als Baulaie im Bereich Sanitär und Bad einige, wichtige Details übersehen. Nur der Profi für Bäder-, Sanitär- und Wasserinstallation weiß, wie er die Leitungen legen müsste, damit Abwässer und Trinkwasser immer nur kurze Wege zurücklegen müssen.

Die Klempner Kosten für die Wasserinstallation beim Hausbau

Bauherren müssen immer die Kosten für ihr Vorhaben im Blick haben, weswegen eine gängige Frage bei der Suche nach dem besten Installateur auch immer die nach den Kosten für die Sanitärinstallation im Neubau ist. Dennoch kann man auch bei den Kosten für die Sanitärinstallation keine pauschalen Voraussagen tätigen, da sie immer von individuellen Wünschen und den lokalen Gegebenheiten abhängen.

Wer dennoch eine preisliche Orientierung haben möchte, bevor er sich ein Angebot vom Gas-Wasserinstallateur machen lässt, der kann mit einem Baukostenanteil von etwa 4 Prozent der Gesamtkosten bei der Sanitärinstallation eines Einfamilienhauses rechnen. Davon entrichtet man etwa 40 Prozent an den Wasser-Installateur und die restlichen 60 Prozent sind reine Materialkosten. Zwar kann man durch Angebotsvergleiche die Kosten für den Sanitär-Neubau geringer halten, allerdings sollte man aufpassen, dass dies nicht zulasten der Materialqualität geht, da die Leitungen möglichst ein Leben lang halten sollen, ohne ausgetauscht werden zu müssen. Der Gas-Wasser-Installateur steht bei Sparüberlegungen gerne beratend zur Seite.

Heizungsmonteur gesucht? Das TEAM von GEWERKEVERGLEICH hilft!

Wer auf der Suche nach einer fachkundigen und kompetenten Sanitär-Firma ist, der ist bei Gewerkevergleich an der richtigen Adresse. Im Gewerkevergleich Branchenverzeichnis findet man eine Vielzahl von Heizung-Sanitär-Firmen in der nächsten Umgebung, sodass man einige Adressen von Heizungsbauern und Gasinstallateuren bekommt, bei denen man einen Kostenvoranschlag für das eigene Anliegen bekommen kann.

Heizungsmonteur gesucht? Egal ob man sein Badezimmer oder seine Heizanlage einfach nur modernisieren möchte oder Ausschau nach einem kompetenten Partner für sein Bauvorhaben ist, im Branchenbuch von Gewerkevergleich steht garantiert der perfekte Installateur für diese Aufgabe. Und wenn Sie ein Trockenbau-Unternehmen oder Elektriker suchen, sind Sie bei Gewerkevergleich ebenso gut beraten.

(Bildmaterial v.o.n.u.: © Tim the Plumber (Eli Duke/Flickr, CC BY-SA 2.0), © ehrenberg-bilder - fotolia.com, © Rainer Sturm - Pixelio.de)

  // Google-Analytics